» Blog / SCHIRIN KHORRAM – Neue Arbeiten auf handgeschöpftem Papier

KhorramSchneewittchen

Schirin Khorram hat für Ihre neueste Bilderserie (die ab sofort im ALTSTADTHAUS präsentiert wird) zunächst den Malgrund selber hergestellt:

Er besteht aus handgeschöpftem Papier und ist so speziell, dass für die Bemalung Konzentration und Vorsicht geboten ist. Da das Papier seinen eigenen Willen hat, sind spätere Korrekturen nicht mehr möglich. Durch die Sensibiliät des Materials wurde die Künstlerin zu zarten – meist märchenhaften Gestalten inspiriert.

Die Arbeiten werden in Mischtechnik hergestellt – teilweise mit Texturen ergänzt.

Die Abbildung zeigt eine Arbeit mit dem Titel: „The Gift“ (Schneewittchen)

Kommentar schreiben

Das Altstadthaus / SCHIRIN KHORRAM – Neue Arbeiten auf handgeschöpftem Papier